Neukonzeption Autobahnmeisterei Die älteste, unter Denkmalschutz stehende Autobahnmeisterei in Nordrhein-Westfalen soll aufgrund der heutigen Anforderungen des Betriebs- und Winterdienstes neu strukturiert werden. Anhand von Modellstudien wurden die ersten Konzepte einer neuen KFZ-Halle für Großfahrzeuge, einer KFZ-Werkstatt und der Streuguthalle entwickelt. Die im Laufe der Jahre hinzugefügten Gebäude werden z.T. rückgebaut und das ursprüngliche Ensemble des Meistereigehöftes aus den 1940er Jahren wieder herausgearbeitet.

@